STAHL-BRANDSCHUTZTÜREN DFM DS

INNOVATIV

Türflügel aus Stahl
Aluminiumzargen
LEICHT
geringes Gewicht
der Füllung der Türflügel
HALTBAR

Klasse 5 Dauerhaftigkeit
200.000 Zyklen

SIEHE SPEZIFIKATION

MASSGESCHNEI​DERT

auf Bestellung hergestellt

SICHER

in notifizierten Labors getestet
nach aktuellen Normen

WIDERSTANDS​FÄHIG

Klasse 3 und 4 der mechanischen Festigkeit
nach EN 1192

STAHL-BRANDSCHUTZTÜREN DFM DS

BRANDSCHUTZTÜREN DFM DS 30

Brandschutztüren und Wandklappen DFM DS zeichnen sich durch eine sehr steife Konstruktion aus. Die Türen sind nach den neuesten EN-Normen und Anforderungen zertifiziert.
Die Prüfungen werden nach EN 1634-1 durchgeführt und die Klassifizierungen werden nach EN 13501-2 ausgegeben. DFM DS 30-Türen sind als 1- und 2-flügelig erhältlich mit El₂ 30 Brandschutzeigenschaften.
El₁ 30 feuerbeständig sind ebenfalls erhältlich – Marke DFM DS 30B-1 und DFM DS 30B-2.
Die Türen sind auch als NICHT FEUERBESTÄNDIG erhältlich – mit der Bezeichnung DFM DS 00.

Der Türflügel DFM DS 30 besteht aus zwei Stahlblechen, ist mit einem Dickfalz eingefasst und dank einer speziellen Füllung besonders leicht:
– Blechdicke: 0,75 mm
– Spezialfüllung: Mineralwolle 120 kg/m³ für 1-flügelige und 140 kg/m³ für 2-flügelige Türen
– Dicke des Türflügels: 65 mm
– Dickfalz: 18x18mm
– Gewicht: 25 kg/m² für 1-flügelige und 27 kg/m² für 2-flügelige Türen

Die Stahlbleche sind pulverbeschichtet und können mit dekorativer PVC-Folie sowie optional mit Trittschutzblechen aus korrosionsbeständigem Stahlblech abgedeckt werden.
Die Türflügel bis 2500 mm Höhe werden in Aluminium-Formzargen mit mindestens 2 Stk. Edelstahltürbänder der Klasse EN 1.4301 / AISI304 verbunden.

Insgesamt führt diese minimalisierte Konstruktion zu weniger Bedienkräften, die auf die Türbänder, das Schloss und die Türschließer wirken, was sich direkt positiv auf eine verbesserte Funktionsdauer auswirkt.

ZARGEN
Speziell konstruierte, pulverbeschichtete Aluminiumzargen mit einer Vielzahl von Varianten (isoliert, nicht isoliert, speziell geformt für flächenbündige Türen):
– Standard: Eckzarge
– Optionen: Innen- oder Wandumfassungszarge mit oder ohne thermische Trennung

STANDARDAUSRÜSTUNG:
– 2 Stk. Standard-Edelstahlbänder pro Türflügel
– 2 Stk. Sicherheitsbolzen pro Türflügel
– 1-Punkt-Riegel-Fallenschloss mit Eurozylinder und 3 Schlüsseln
– U-Form Edelstahltürdrückergarnitur mit Langschild
– Anschlagdichtung
– Brandschutzdichtung (zur Installation vor Ort)
– automatischer Falztreibriegel im Standflügel (bei zweiflügeligen Türen)

OPTIONEN:
– Verglasung einfach oder Isolierverglasung
– Brandschutzlüftungsgitter optional
– 3D-Türbänder aus Edelstahl
– Panik- und Elektroschlösser mit Zylindern
– Beschläge: Panikstangen, Knaufe, Griffe
– E-Öffner
– Magnetkontakte
– absenkbare Bodendichtung für Rauchschutz oder Schalldämmung
– Türschließer
– Glasausschnitte

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
U-Wert: min. 0,92 W/m²K für Tür ohne Verglasung
Mechanische Festigkeit: Klasse 3 (Standard) oder Klasse 4 nach EN 1192
Dauerhaftigkeit: Klasse 5 (200.000 Zyklen) nach EN16034
Anti-Korrosionsklasse: C3 (Standard) bis zu C5
Akustische Lösungen

BRANDSCHUTZTÜREN DFM DS 60

Brandschutztüren und Wandklappen DFM DS zeichnen sich durch eine sehr steife Konstruktion aus. Die Türen sind nach den neuesten EN-Normen und Anforderungen zertifiziert.
Die Prüfungen werden nach EN 1634-1 durchgeführt und die Klassifizierungen werden nach EN 13501-2 ausgegeben.
DFM DS 60-Türen sind als 1- und 2-flügelig erhältlich und verfügen über El₂ 60 Brandschutzeigenschaften.
El₁ 60 feuerbeständig sind auch erhältlich – Marke DFM DS 60B-1 und DFM DS 60B-2.

Der Türflügel DFM DS 60 besteht aus zwei Stahlblechen, ist mit einem Dickfalz eingefasst und dank einer speziellen Füllung besonders leicht:
– Blechdicke: 0,75 mm
– Spezialfüllung: Mineralwolle 140 kg/m³
– Dicke des Türflügels: 65 mm
– Dickfalz: 18x18mm
– Gewicht: 27kg/m²

Die Stahlbleche sind pulverbeschichtet und können mit dekorativer PVC-Folie sowie optional mit Trittschutzblechen aus korrosionsbeständigem Stahlblech abgedeckt werden.
Die Türflügel bis 2500 mm Höhe werden in Aluminium-Formzargen mit mindestens 2 Stk. Edelstahltürbändern der Klasse EN 1.4301 / AISI304 verbunden.

Insgesamt führt diese minimalisierte Konstruktion zu weniger Bedienkräften, die auf die Türbänder, das Schloss und die Türschließer wirken, was sich direkt positiv auf eine verbesserte Funktionsdauer auswirkt.

ZARGEN
Speziell konstruierte, pulverbeschichtete Aluminiumzargen mit einer Vielzahl von Varianten (isoliert, nicht isoliert, speziell geformt für flächenbündigen Türen):
– Standard: Eckzarge
– Optionen: Innen- oder Wandumfassungszarge mit oder ohne thermische Trennung

STANDARDAUSRÜSTUNG:
– 2 Stk. Standard-Edelstahltürbänder pro Türflügel
– 2 Stk. Sicherheitsbolzen pro Türflügel
– 1-Punkt Riegel-Fallenschloss mit Eurozylinder und 3 Schlüsseln
– U-Form Edelstahltürdrückergarnitur mit Langschild
– Anschlagdichtung
– Brandschutzdichtung (zur Installation vor Ort)
– automatischer Falztreibriegel im Standflügel (bei zweiflügeligen Türen)

OPTIONEN:
– Verglasung einfach oder Isolierverglasung
– Brandschutzlüftungsgitter optional
– 3D-Türbänder aus Edelstahl
– Panik- und Elektroschlösser mit Zylindern
– Beschläge: Panikstangen, Knaufe, Griffe
– E-Öffner
– Magnetkontakte
– absenkbare Bodendichtung für Rauchschutz oder Schalldämmung
– Türschließer
– Glasausschnitte (rund, rechteckig)

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
U-Wert: min. 0,92 W/m²K für Tür ohne Verglasung
Mechanische Festigkeit: Klasse 3 (Standard) oder Klasse 4 nach EN 1192
Dauerhaftigkeit: Klasse 5 (200.000 Zyklen) nach EN16034
Anti-Korrosionsklasse: C3 (Standard) bis zu C5
Akustische Lösungen

BRANDSCHUTZTÜREN DFM DS 120

Brandschutztüren und Wandklappen DFM DS zeichnen sich durch eine sehr steife Konstruktion aus. Die Türen sind nach den neuesten EN-Normen und Anforderungen zertifiziert.
Die Prüfungen werden nach EN 1634-1 durchgeführt und die Klassifizierungen werden nach EN 13501-2 angewendet.
DFM DS 120-Türen sind als 1- und 2-flügelig in Stahlzargen erhältlich und verfügen über El₂ 120 Brandschutzeigenschaften.

Der Türflügel des Typs DFM DS 120 besteht aus zwei Stahlblechen und ist mit einem Dickfalz eingefasst:
– Blechdicke: 0,75 mm
– Spezialfüllung: Mineralwolle 140 kg/m³ mit speziellen Verstärkungen
– Dicke des Türflügels: 65 mm
– Dickfalz: 18x18mm
– Gewicht: 47kg/m²

Die Stahlbleche sind pulverbeschichtet und können mit dekorativer PVC-Folie sowie optional mit Trittschutzblechen aus korrosionsbeständigem Stahlblech abgedeckt werden.
Türflügel werden in verzinkten und pulverbeschichteten Stahlzargen verbunden. Stahldicke min. 1,5 mm, mit min. 2 Stk. 3D-Edelstahltürbändern der Klasse EN 1.4301 / AISI304.

Insgesamt führt diese minimalisierte Konstruktion zu weniger Bedienkräften, die auf die Türbänder, das Schloss und die Türschließer wirken, was sich direkt positiv auf eine verbesserte Funktionsdauer auswirkt.

ZARGEN
Speziell entworfene, pulverbeschichtete Stahlzargen:
– Standard: Eckzarge
– Optionen: Innen- oder Wandumfassungszarge

STANDARDAUSRÜSTUNG:
– 2 Stk. 3D-Edelstahltürbänder pro Türflügel
– 2 Stk. Sicherheitsbolzen pro Türflügel
– 1-Punkt Riegel-Fallenschloss mit Eurozylinder und 3 Schlüsseln
– U-Form Edelstahltürdrückergarnitur mit Langschild
– Anschlagdichtung
– Brandschutzdichtung (zur Installation vor Ort)
– automatischer Falztreibriegel im Standflügel (bei zweiflügeligen Türen)

OPTIONEN:
– Verglasung
– Panikschlösser mit Zylindern
– Beschläge: Panikstangen, Knaufe
– E-Öffner
– Magnetkontakte
– absenkbare Bodendichtung für Rauchschutz oder Schalldämmung
– Türschließer

ADDITIONAL INFORMATION
U-Wert: min. 1,6 W/m²K
Mechanische Festigkeit: Klasse 3 nach EN 1192
Dauerhaftigkeit: Klasse 5 (200.000 Zyklen) nach EN16034
Anti-Korrosionsklasse: C3 (Standard) bis zu C5
Akustische Lösungen

BRANDBESTÄNDIGE UND NICHT BRANDBESTÄNDIGE ÜBERGROSSE TÜREN DFM OS

Brandschutztüren DFM OS zeichnen sich durch eine deutlich steife Konstruktion aus. Die Türen sind nach den aktuellen EN-Normen und Anforderungen zertifiziert.
Die Prüfungen werden nach EN 1634-1 durchgeführt und die Klassifizierungen nach EN 13241-1 angewendet.
DFM OS Türen sind als 2-flügelige Türen erhältlich und verfügen über El₂ 60 Brandschutzeigenschaften.

Der Türflügel besteht aus zwei Stahlblechen, ist mit einem Dickfalz eingefasst und dank einer speziellen Füllung besonders leicht:
– Blechdicke: 0,75 mm
– Spezialfüllung: Mineralwolle 140 kg/m³ mit speziellen Verstärkungen
– Dicke des Türflügels: 65 mm
– Dickfalz: 18x18mm
– Gewicht: 42kg/m²

Die Stahlbleche sind pulverbeschichtet und können mit optional Trittschutzblechen aus korrosionsbeständigem Stahlblech abgedeckt werden.
Türflügel bis zu 4100 mm Höhe werden in einem verzinkten und pulverbeschichteten Stahlzargen verbunden. Stahldicke min. 1,5 mm, mit min. 3 Stk. 3D-Edelstahltürbändern der Klasse EN 1.4301 / AISI304.

Insgesamt führt diese minimalisierte Konstruktion zu weniger Bedienkräften, die auf die Türbänder, das Schloss und die Türschließer wirken, was sich direkt positiv auf eine verbesserte Funktionsdauer auswirkt.

ZARGEN
Speziell entworfene, pulverbeschichtete Stahlzargen:
– Standard: Innenzarge
– Optionen: Eck- oder Wandumfassungszarge

STANDARDAUSRÜSTUNG:
– min. 3 Stk. 160 mm hohe Edelstahltürbänder pro Türflügel
– 2 Stk. Sicherheitsbolzen pro Türflügel
– 1-Punkt Riegel-Fallenschloss mit Eurozylinder und 3 Schlüsseln
– U-Form Edelstahltürdrückergarnitur mit Langschild
– Anschlagdichtung
– Brandschutzdichtung (zur Installation vor Ort)
– automatischer Falztreibriegel im Standflügel

OPTIONEN:
– Verglasung
– Brandschutzlüftungsgitter
– Antipanikschlösser mit Zylindern
– Beschläge: Panikstangen, Knaufe, Griffe
– E-Öffner
– Elektroschlösser mit Zylindern

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
Maximale Größen:
– Breite: 2083 mm – 4170 mm
– Höhe: 3052 mm – 4100 mm

Haltbarkeit beim Schließen: Klasse 2 (20.000 Zyklen), EN 16034 – nicht häufiger Gebrauch
Anti-Korrosionsklasse: C3; C4 oder C5 als Option

TÜRZARGEN

Stahltüren DFM DS werden standardmäßig mit einer Aluminium-Formzarge ausgestattet (außer DFM DS 120 mit Stahlzarge).
Diese geniale Lösung bewirkt eine hohe Ästhetik und Einbauqualität der Türzargen in allen Wandtypen.

Das Standardmodell ist mit Eckzarge ausgestattet. Optional sind Innen- und Wandumfassungszargen erhältlich, diese zusätzlich in der Variante Warmzarge (thermische Trennung).
Der unbestreitbare Vorteil einer solchen Zargenkonstruktion in Verbindung mit dem Dickfalz des Türflügels führt zu einer spürbaren Minimierung der für den Einbau von Feuerschutztüren erforderlichen baulichen Öffnung.

Darüber hinaus sind Aluminiumzargen im Gegensatz zu typischen Stahlzargen beim Einbau im Außenbereich oder in Feuchträumen nicht korrosionsgefährdet. Aluminiumzargen zeichnen sich zudem durch höchste Fertigungsqualität aufgrund der schweißfreien Eckverbindungstechnik aus.
Standardmäßig werden die Türzargen nach der RAL-Palette pulverbeschichtet, auf Wunsch werden aber auch kundenspezifische eloxierte Modelle angeboten.

TÜR Größen

Maximale Größen gemessen in Rahmeninnenmaß für DFM DS 30 Türen sind jeweils:

Einflügelige Tür:
– Breite: 533 mm – 1250 mm
– Höhe: 1550 mm – 2500 mm

Zweiflügelige Tür:
– Breite: 776 mm – 2550 mm
– Höhe: 1550 mm – 2500 mm

Maximale Größen gemessen in Rahmeninnenmaß für DFM DS 60 Türen sind jeweils:

Einflügelige Tür:
– Breite: 533 mm – 1250 mm
– Höhe: 1550 mm – 2500 mm

Zweiflügelige Tür:
– Breite: 776 mm – 2506 mm
– Höhe: 1616 mm – 2508 mm

Maximale Größen gemessen in Rahmeninnenmaß für DFM DS 120 Türen sind jeweils:

Einflügelige Tür:
– Breite: 517 mm – 1034 mm
– Höhe: 1730 mm – 2307 mm

Zweiflügelige Tür:
– Breite: 1077 mm – 2154 mm
– Höhe: 1730 mm – 2307 mm

MECHANISCHE FESTIGKEIT UND DAUERHAFTIGKEIT

Türflügel in der Basisvariante erfüllen die Anforderungen von:
– Klasse 3 der mechanischen Festigkeit nach EN 1192 (Klasse 4 ebenfalls erhältlich)
– Klasse 5 der Dauerhaftigkeit (Selbstschliessung) nach EN 16034 für 200.000 Schließ- und Öffnungszyklen

RAUCHSCHUTZ

Stahl-Brandschutztüren DFM DS in ein- und zweiflügeliger Ausführung erfüllen die Anforderungen der Rauchschutzklassifizierung Sₐ und S₂₀₀, wenn sie mit automatischer absenkbarer Bodendichtung und 3D-Bändern ausgerüstet sind.

STANDARDAUSRÜSTUNG DER DFM DS TÜREN

– Riegel-Fallenschloss
– Eurozylinder & 3 Standardschlüssel
– U-Form Edelstahltürdrückergarnitur mit Langschild
– 2 Stk. Edelstahl-Türbändern
– 2 Stk. Sicherheitsbolzen
– Anschlagdichtung
– Brandschutzdichtung (zur Installation vor Ort)
– automatischer Falztreibriegel im Standflügel (bei zweiflügeligen Türen)

ZUSATZAUSRÜSTUNG

– Anti-Panikschlösser nach EN 1125 und EN 179
– Türschließer nach EN 1154
– Drücker, Knaufe und Stangen aus Edelstahl
– elektrische und elektromotorische Schlösser
– elektrische Türöffner und Magnetkontakte
– Verglasungen in ästhetischer Umrahmung
– Brandschutzlüftungsgitter in ästhetischer Umrahmung
– Trittschutzblechen aus Edelstahl
– Flächenhaftmagnete
– absenkbare Bodendichtung für Schalldämmung und Rauchschutz

INSTALLATION

Dank der Verwendung von Aluminium-Türzargen bietet DFM einen raffinierten Einbaustandard.
Die Montagebolzen werden durch die Flansche unserer kundenspezifischen Zarge und durch eingenietete Gehäuse für Schloss- und Sicherungsstifte gefädelt. Diese personalisierten Elemente enthalten werkseitig gestanzte Löcher, die den Löchern in der Türzarge entsprechen. Durch diese verstärkte Installation wird die Türblattlast von den Türzargen abgenommen und direkt auf die Wand übertragen.

Auf diese Weise werden die für Stahlzargen typischen Spannungen und Verformungen eliminiert und die Ästhetik gesichert. Die Bolzen sind unsichtbar, da sie vollständig mit der Dichtung abgedeckt sind.